Windpark Niederasphe

Der aktuelle Stand der Planungen:

  • Standorte sind gesichert
  • Vertragliche Vereinbarungen für Grundstücke liegen vor
  • Umsetzbarkeit an den geplanten Standorten und Abstände zur Wohnbebauung ist gegeben
  • Technische Detailplanungen sind abgeschlossen
  • Gutachten und alle übrigen Unterlagen liegen vollständig vor
  • Vollständigkeit der Genehmigungsunterlagen ist erreicht (Stand Ende 2017)

Update:

  • Ende 2017 wurden die Genehmigungsunterlagen bei der Genehmigungsbehörde RP in Gießen vorgelegt.
  • Da zu diesem Zeitpunkt das Ergebnis der Ausschreibung von Stromkontingenten keine Wirtschaftlichkeit garantierte, wurde das Verfahren ausgesetzt.
  • Seit Ende 2018 liegen die Genehmigungsunterlagen zum zweiten Mal bei der Genehmigungsbehörde RP in Gießen.

Am 25. Mai 2016 wurde im DGH von Oberasphe der damalige Stand der Planungen berichtet:

Hier können Sie sich die »Präsentation (pdf, 3,2 MB) zu diesem Infoabend anschauen.

Diese wurde unverändert ein zweites Mal am 25. März 2019 im DGH von Niederasphe gezeigt, da der Planungsstand in allen wesentlichen Fragen unverändert gültig ist und mit den zustimmenden Beschlüssen der Ortsbeiräte und der Gemeindevertretung übereinstimmt.
 
Den Entscheidungsweg der kommunalen Gremien in den letzten sieben Jahren finden Sie auf der Webseite der Gemeinde Münchhausen.
Eine Übersicht über den Planungsprozess seit 2011 und die Bürgerbeteiligung bei der Aufstellung des Teilregionalplans Energie, der die Privilegierung der Windkraft im Außenbereich auf 2% Windkraftvorrangflächen begrenzt, sowie alle Pläne finden Sie auf der Energie-Webseite des Regierungspräsidiums Mittelhessen.
 
 

Wenn Sie weitere Fragen haben, sprechen Sie uns an.

Kontakt: 

Michael Meinel
Energieprojektberater

Tel.: 06457/899602-70
Mobil: 0151-54444799

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok